Aviation History of Switzerland


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


28-02-1936-SW-DC-2-HB-ITI

GESCHICHTE > FLUGUNFÄLLE > - SWISSAIR

28.02.1936 / Douglas DC-2 / HB-ITI
Walter Mittelholzer
Funker und 2 Passagiere verletzt
Gfenn / Flugplatz Dübendorf

Datum

Piloten

Grad

Flugzeug - Typ

Imm.

Ort

Art

28.02.1936

Walter Mittelholzer

Kap.

Douglas Dc-2

HB-ITI

Dübendorf / ZH

Bruchlandung nach Fehlstart

 

Funker verletzt
2 Passagiere verletzt

       

Ablauf: 28. Februar 1936: Die Douglas DC-2 der Swissair mit der Kennung HB-ITI hatte beim Start grosse Mühe auf die erforderliche Startgeschwindigkeit zu kommen (wegen falscher Propeller-Verstellung nicht vom Boden weg )und hob dadurch nur kurz ab, bevor es im Dübendorfer Gfenn in einen Baumgarten.

Pilot war der Mitbegründer der Swissair Walter Mittelholzer. Verletzt wurden dabei der Funker und zwei Passagiere. Die HB-ITI erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden!

Ansichtskarten

Black

Black

Bild anklicken
Hier mehr über die Swissair Douglas DC-2

Black

Black

Fotos Fremd

Unfall Douglas DC-2 115-B, HB-ITI 115-B, HB-ITI in Gfenn-Dübendorf, 28.02.1936

ETHBIB_Bildarchiv_Ans_05035-578_20548

Startabbruch infolge Motordefekt der Douglas DC-2 115-B, HB-ITI in Gfenn bei Dübendorf (über die Usterstrasse gerollt)

ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR12-46-029_954611

Startabbruch infolge Motordefekt der Douglas DC-2 115-B, HB-ITI in Gfenn bei Dübendorf (über die Usterstrasse gerollt)

ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR12-46-030_954614

Dokumente / Links

Black

28.02.1936 / Douglas DC-2 / HB-ITI
Walter Mittelholzer
Funker und 2 Passagiere verletzt
Gfenn / Flugplatz Dübendorf

Home | GESCHICHTE | AVIATIK CH | LUFTWAFFE CH | AIRPORT'S CH | DO-X / ZEPPELIN | AK's VERLEGER | DIVERSES | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü