Aviation History of Switzerland


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Lockheed 9B Orion

AVIATIK CH > SWISSAIR > Flugzeuge - Prop's

Swissair
Lockheed 9B Orion
CH-167 / HB-LAH -- CH-168 / HB-LAJ -- CH-169 / HB-LAJ

Daten:

 

Hersteller:

Lockheed Aircraft Corporation, Burbank, CA (USA)

1. Innverkehrssetzung:

1931

Stückzahl:

35 Stück - 1931 bis 1934

Besatzung:

1

Passagiere:

4 - 6

Flügelspannweite:

13.04 m

Länge:

8.55 m

Höhe:

2.90 m

Leergewicht:

1.650 kg

Gewicht beladen:

2.450 kg

Reisegeschwindigkeit:

290 km/h

Max. Geschindigkeit:

360 km/h

Max. Flughöhe:

5100 m

Reichweite:

900 km

Antrieb:

Wright Cyclone R-1820 Sternmotor

Leistung:

575 PS

Lookheed 9B Orion
Ohne Erkennbare Kennung

Lockheed 9B Orion
Ort:

Kennung:
Datum:
Publisher: Unbekannt
Publisher Nr.:
Format: Klein

Lockheed 9B Orion
Ort: Deutschland

Kennung:
Datum:
Publisher: Unbekannt
Publisher Nr.:
Format:

Lockheed 9B Orion
Ort:

Kennung:
Datum:
Publisher: Unbekannt
Publisher Nr.:
Format:

Lockheed 9B Orion

Lockheed 9B Orion

Lockheed 9B Orion
Ort:

Kennung:
Datum:
Publisher: Unbekannt
Publisher Nr.:
Format:

Lockheed 9B Orion

Lockheed 9B Orion

Lockheed 9B Orion
CH-167 / HB-LAH


Werknummer: 189

Im Dienst bei Swissair

vom
29.03.32 bis am 11.11.1936

Geschichte des Flugzeuges:

  • X12231(N)
  • 29.03.1932 Neu geliefert an Swissair
  • 00.00.1935 Verkauft an die Repubikaner im Spanischen Zivilkrieg 1935/36
  • Verblieb unbekannt!

Lockheed 9B Orion
Ort: Wien

Kennung: CH-167
Datum:
Publisher:
Publisher Nr.:
Format: Kleinformat

Lockheed 9B Orion
Ort: München

Kennung: CH-167
Datum:
Publisher:
Publisher Nr.:
Format: Kleinformat

Lockheed 9B Orion
Ort:

Kennung: CH-167
Datum:
Publisher:
Publisher Nr.: 63115
Format: Kleinformat

Lockheed 9B Orion
CH-167 / HB-LAH
Verkehrshaus Luzern


Werknummer: 180

Im Dienst bei Swissair

vom
bis am

Geschichte des Flugzeuges:

  • Gebaut al Lockheed 8 Altair
  • Transcontinental & Western Air
  • 10.10.1931 Bruchlandung in Columbus, Ohio
  • Repariert und Umbau zu Lockheed 9C Orion
  • Flog dann für Shell bis 7.5.1936
  • dann verschieden Besitzer bis sie am Flughafen Orange County ausgestellt wurde
  • 1976 Gekauft und Restauriert vom Verkehrshaus der Schweiz
  • Nie im Dienst bei Swissair

Ort:
Kennung:
Datum:
Publisher: Verkehrshaus Luzern
Publisher Nr.: VHS Nr. 35/1
Format: Grossformat

Diese Maschine ist nie bei Swissair geflogen

Ort:
Kennung: CH-167
Datum:
Publisher: Werner Friedli, Brüttisellen
Publisher Nr.: 758
Format: Grossformat

Diese Maschine ist nie bei Swissair geflogen

Ort:
Kennung:
Datum: 2009
Publisher: Verkehrshaus Luzern
Publisher Nr.:
Format: Grossformat

Diese Maschine ist nie bei Swissair geflogen

Lockheed 9B Orion
CH-168 / HB-LAJ


Werknummer: 190

Im Dienst bei Swissair

vom
07.04.1932 bis am 29.10.1936

Geschichte des Flugzeuges:

  • X12232(N
  • 07.04.1932 geliefert an die Swissair
  • 29.10.1936 an die republikanischen Streitkräfte im spanischen Bürgerkrieg
  • Verbleib unbekannt

Flugplatz Dübendorf
Ort: Dübendorf

Kennung: CH-168
Datum:
Publisher: Photo Staub, Dübendorf
Publisher Nr.: 55
Format: Kleinformat

Flug-Bahnhof Dübendorf-Zürich
Kennung:
Ort:
Datum:
Foto Staub
Nr.: 87
Format: Klein

Lockheed 9B Orion
Ort:

Kennung:
Datum:
Publisher:
Publisher Nr.:
Format: Kleinformat

Leider beschnitten!

Flugplatz Dübendorf
Ort: Dübendorf

Kennung: CH-168
Datum:
Publisher: Ad Astra Aero Dübendorf
Publisher Nr.:
Format: Kleinformat

Lockheed Orion
Schnellflugzeug der Swissair

Kennung: 168
Ort:
Datum:
Foto Ad Astra Aero
Nr.: 10399
Format: Klein

Lockheed 9B Orion
Ort:

Kennung:
Datum:
Publisher: Swissair
Publisher Nr.:
Format: Kleinformat

Leider beschnitten!

Lockheed 9B Orion
Kennung: 168
Ort: Dübendorf
Datum:
Foto Ad Astra Aero
Nr.: 10932
Kleinformat

Lockheed 9B Orion
Kennung: 168
Ort: Dübendorf
Datum: 2008
Foto Phil. Club Swissair
Nr.:
Grossformat

Lockheed 9B Orion
Kennung: 168
Ort: Dübendorf
Datum:
Foto
Nr.:
Kleinformat

Lockheed 9B Orion

Lockheed 9B Orion
Ort: Flughafen München

Kennung:
Datum:
Publisher: R. Zerle, München
Publisher Nr.: 17931
Format: Kleinformat

Swissair
Lookheed Orion

Ort: Flughafen München
Kennung:
Datum:
Publisher: R. Zerle, München
Publisher Nr.: OHNE NR.
Format: Kleinformat

Lockheed 9B Orion

Fotos

Kopfstand der originalen Orion

Für den Ort gibt es zwei Varianten:
1. KOPFSTAND EINER LOCKHEED ORION IN BASEL, PILOT WALTER MITTELHOLZER[?]
2. Alternative Bildzuordnung: 29.5.1933, Pilot Otto Heitmanek, Nachtstrecke Basel - Frankfurt, Notlandung wegen schlechtem Wetter, bei Dunkelheit in Mannheim, beim Ausrollen Kollision mit Erdwall und KopfstandAlt

Swissair - ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz / Fotograf: Swissair / LBS_SR07-00003 / CC BY-SA 4.0

Orion vor der Neubeplankung

1.3.1977 - Fokker Team. Wiederaufbau

Schmid, Josef - ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Schmid, Josef / Com_L26-96-109 / CC BY-SA 4.0

Das Team, das das einzige verbliebene Flugzeug restaurierte

1.1.1978 - Fokker Team. Ganz rechts mit weissem Combi Jumbo Captain Richard Schillinger. Fokker-Team Mitglieder v.l.n.r. Walter Nussbaumer, ErnstStauffer, Ernst Jutzi, Emil Bosshard, Richard Schilliger und Konrad Lindenmann

Swissair - ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz / Fotograf: Swissair / LBS_SR05-200632-20A / CC BY-SA 4.0

Vor einem Motorprüflauf nach dem Wiederaufbau

1. Juli 1978 - Orion bereit zu Motorprüflauf

Swissair - ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz / Fotograf: Swissair / LBS_SR05-200625-03A / CC BY-SA 4.0


Testlauf der fertig restaurierten Maschine

1.7.1978 - Fokker Team beim Test-Rollen der Orion vor der Werfthalle

Swissair - ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz / Fotograf: Swissair / LBS_SR05-200625-07A / CC BY-SA 4.0


Basel Birsfelden

Signatur: BALAIR 915
Titel: Aussteigender Passagier aus Lockheed-Orion
Entstehungszeitraum: 05.05.1933

http://query.staatsarchiv.bs.ch/query/detail.aspx?ID=82042


Zeitungsartikel

Links

Lockheed 9B Orion

Swissair
Lockheed 9B Orion

Home | GESCHICHTE | AVIATIK CH | LUFTWAFFE CH | AIRPORT'S CH | DO-X / ZEPPELIN | AK's VERLEGER | DIVERSES | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü