Aviation History of Switzerland


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Morane-Saulnier D-3800

LUFTWAFFE CH > Flugzeuge > Baujahr bis 1940

Swiss Air Force
Schweizer Luftwaffe
Morane-Saulnier MS.406 / D-3800

Daten:

Morane-Saulnier MS.406 / D-3800

Hersteller:

Morane-Saulnier

1. Innverkehrssetzung:

Erstflug: 29. Januar 1939

Stückzahl:

ca.1077 plus Lizenzen

Besatzung:

1

Bewaffnung:

eine 20-mm-Kanone Hispano-Suiza-HS-9 oder eine Hispano-Suiza HS.404
zwei 7,5-mm-MGs MAC-34

Flügelspannweite:

10,61 m

Tragflügelfläche

16 m²

Länge:

8,17 m

Höhe:

3,25 m

Leergewicht:

1895 kg

Gewicht beladen:

2540 kg

Reisegeschwindigkeit:

 

Max. Geschindigkeit:

486 km/h

Max. Flughöhe:

9400 m

Reichweite:

800 km

Antrieb:

ein Hispano-Suiza 12Y

Leistung:

860 PS

Morane-Saulnier MS.406 / D-3800
Im Einsatz von 1940 - 1959
Jagdflugzeug

Anzahl

Typ

Immatrikulation:

Morane-Saulnier MS.406 / D-3800

82

Morane D-3800

J-1 - J-84

1940 - 1959

207

Morane D-3801

J-191 - J-297

1941 - 1959

13

Morane D-3802

J-401 - J-404 u. J-406 - J-414

1946 - 1956

1

Morane D-3803

J-405

1947 - 1956

303

Total

   

Ansichtskarten

Morane
Kennung: J-1
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr.:
Format: Klein

Morane
Kennung: J-1
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr.: 122
Format: Klein

Morane D-3802 Staffel
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr.:
Format: Klein

Morane D-3802 Staffel
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr.: 123
Format: Klein

Morane
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub. Dübendorf
No: 130
Kleinformat

Morane
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub. Dübendorf
No: 136
Kleinformat

Morane
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr. 161
Kleinformat

Morane
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr. 162
Kleinformat

Morane D-3801
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr.: 168
Format: Klein

Morane D-3802
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr.: 175
Format: Klein

Morane
Kennung: J-126
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
No: 179
Kleinformat

Morane
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
Nr.: Keine
Format: Klein

Morane D-3802
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Schait, Dübendorf
Nr.: y 5503
Format: Klein

Morane
Kennung:
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Staub, Dübendorf
No: 131
Kleinformat

D-3801 Morane
Kennung: J-76
Ort:
Datum:
Publisher: Foto Schait, Dübendorf
Nr: a 5499
Format: Klein

Morane D-3801
Kennung: J-54 / J-42
Ort:
Datum:
Publisher: Dep. Social Romand, Morges
Nr.: 7545
Format: Klein

Morane D-3801
Kennung: J-160
Ort:
Datum:
Publisher: Edition Metzger, Lausanne
Nr.: 814
Format: Klein

Morane D-3801
Kennung: J-144
Ort:
Datum:
Publisher: Edition Metzger, Lausanne
Nr.: 928
Format: Klein

SLACK

Morane D-3801
Kennung: J-144
Ort:
Datum:
Publisher: Edi. Romandes, Lausanne
Nr.: 928
Format: Klein

SLACK

D-3801 Morane
Kennung: J-276
Ort:
Datum:
Publisher: Fliegermuseum, Dübendorf
Nr:
Format: Gross

Film

SLACK

SLACK

SLACK

SLACK

SLACK

Diverses

Besondere Ereignisse:

07.03.1940

J-17

Fünf Tote Artillerie Rekruten bei Absturz auf Exerzierplatz Kaserne Thun - D-3800

21.03.1940

J-5

† Maj J. Kühli - Absturz bei Oppens/VD - D-3800

23.04.1941

J-3

† Hptm W. Niedermann - Absturz nach Kollision mit Morane D-3800 J-80 bei Eschenbach/LU. Diese konnte in Emmen landen - D-3800

14.08.1941

J-146

† Lt M. Gabriel - Absturz nach Kollision mit Fokker CV C-343 bei Granges-Paccot/FR - D-3801

21.10.1941

J-159

† Lt O. Jakob - Absturz auf Moräne des Griesgletschers Linthal/GL - D-3801

13.11.1941

J-63

Lt F. Pillou - Berührung mit Oberfläche des Pfäffikersees. Bei Notlandung beim Rutschberg/Pfäffikon fing das Flugzeug Feuer - D-3800

17.12.1941

J-156

† Lt G. Staub - Motorenbrand - Absturz in den Thunersee - D-3801

28.05.1942

J-62

Oblt E. Isler Fl - Motorenbrand - Absprung mit Fallschirm bei Menznau/LU - D-3800

12.08.1942

J-36

† Lt A. Regazzi - Absturz bei Hertenstein/LU - D-3800

21.09.1942

J-174

† Lt M. Lauer - Absturz bei Ottenhausen/ZH - D-3801

25.09.1942

J-157

† Lt M. Fritsche - Absturz Farneren bei Heiligenkreuz/LU - D-3801

16.11.1942

J-165

† Lt P. Beglinger - Absturz über dem Flugplatz Intelaken/BE - D-3801

12.02.1943

J-28

† Lt M. Schneider - Absturz beim Flugplatz Lausanne-La-Blécherette/VD - D-3800

19.04.1943

J-7

† Lt P. Binswanger - Absturz bei Emmenbrücke/LU - D-3800

08.05.1943

J-131

† Lt L. Bärtschi - Flugzeuge auseinandergefallen wegen Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit bei Brüttisellen/ZH - D-3801

08.05.1943

J-110

† Lt M. Kraus - Flugzeuge auseinandergefallen wegen Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit bei Brüttisellen/ZH - D-3801

25.08.1943

J-12

† Kpl J. Deschenaux - Absturz bei Schiessübung in Pfäffikersee - Robenhausener Ried - D-3800

18.11.1943

J-158

Wm H. Fust - Absturz infolge Motorenbrand westlich von Näfels/GL - D-3801

03.11.1944

J-162

† Oblt AJ. Roth - Absturz im Bedrettotal/TI - D-3801

23.03.1945

J-226

† Oblt W. Merz - Absturz auf der Axalp/BE - D-3801

05.05.1945

J-45

† Oblt H. Rickenbacher - Absturz nach Kollision mit Morane D-3800 J-18 in Menièsres/FR

05.05.1945

J-18

Lt F. Erb - Absturz nach Kollision mit Morane D-3800 J-45 in Menièsres/FR

05.07.1945

J-140

† Oblt F. Köppel - Beim Landeanflug in Biel mit dem Boden kollidiert - D-3801

05.10.1945

J-255

Oblt P. Rosenmumd - Kollision mit Morane (J-235) bei Chenens/FR. Diese konnte in Payerne notlanden

12.10.1945

J-224

† Lt H. Lanz - Absturz in den Neuenburgersee - D-3801

16.02.1946

J-30

† Kpl A. Rigoni - Absturz auf der Axalp/BE - D-3800

16.03.1946

J-202

† Oblt K. Nägeli - Kollision mit dem Hang bei der Bänzlaualp bei Guttannen/BE D-380. Vier Morane J-153, J-202, J-132 und J-267

16.03.1946

J-132

† Lt B. Zaugg - Kollision mit dem Hang bei der Bänzlaualp bei Guttannen/BE D-380. Vier Morane J-153, J-202, J-132 und J-267

16.03.1946

J-153

† Oblt W. Bach - Kollision mit dem Hang bei der Bänzlaualp bei Guttannen/BE D-380. Vier Morane J-153, J-202, J-132 und J-267

16.03.1946

J-267

† Lt R. Ursprung - Kollision mit dem Hang bei der Bänzlaualp bei Guttannen/BE D-380. Vier Morane J-153, J-202, J-132 und J-267

03.06.1946

J-77

† Lt C. Stieffel - Kollision mit der Morane (J-57) und Absturz in den Vierwaldstättersee - D-3800

03.06.1946

J-57

Olt Kleinert - Kollision mit der Morane (J-77) und Absturz in den Wald bei Unterwürzbach Meggen/LU - D-3800

25.09.1946

J-215

† Lt R. Hunziker - Kollision und Absturz mit einer Tanne bei Belpberg/BE - D-3801

12.10.1946

J-95

† Hptm M. Kamber - Flugzeug bricht beim Start auf dem Flugplatz Sitten/VS aus.

05.11.1946

J-25

Lt Glatt - Kühlwasserverlust und Notlandung in Dorenaz/VS - D-3800

05.03.1947

J-31

† Hptm W. Isler - Absturz beim Landeanflug auf den Flugplatz Meiringen/BE - D-3800

12.06.1947

J-218

† Kpl A. Hösli - Absturz beim Landeanflug auf den Flugplatz Interlaken/BE - D-3801

03.10.1947

J-185

† Wm K. von Burg - Nach Kollision beim Sihlwald Horgen/ZH abgestürzt - D-3801

21.07.1948

J-118

† Oblt J. Stocker - Absturz Südhang des Bättlihorn/VS - D-3801

16.11.1948

J-96

† Lt O. Heule - Nach Kollision mit Baum bei Savigny/VD abgestürzt - D-3801

16.02.1949

J-91

† Oblt A. Bernoulli - Kollision mit Morane (J-186) und Absturz in der Nähe von Chateau d'oex/FR - D-3801

16.02.1949

J-186

† Adj Uof P. Gottreux - Kollision mit Morane (J-91) und Absturz in der Nähe von Chateau d'oex/FR - D-3801

22.04.1949

J-191

† Maj W. Läderach - Bei Nachtschiessen in Neuenburgersee gestürzt - D-3801

1950

1-252

Bauchlandung auf Flugplatz Dübendorf

22.08.1950

J-108

† Lt R. Good - Absturz bei Aesch/LU - D-3801

24.04.1951

J-172

Fw HP. Egger - Kollision mit einer Mustang P-51 beim Flugplatz Thun/BE - D-3801

07.05.1951

J-84

Lt E. Wyler - Startunfall auf dem Flugplatz Dübendorf/ZH - D-3808

04.08.1952

J-99

Kpl Moser - Kollision mit der Morane (J-122) am Boden auf dem Flugplatz Payerne/VD. W/O - D-3801

24.02.1953

J-181

Wm Wagner - Motorenausfall und Absturz bei Mönchaltdorf/ZH - D-3801

12.08.1953

J-39

Kpl Brochen - Landeunfall auf dem Flugplatz Payerne/VD - D-3800

06.10.1953

J-230

Auf dem Flugplatz Emmen/LU Kollision mit einer Vampire (J-1160) am Boden - D-3801

12.10.1953

J-243

† Asp H. Lavater - Das Gelände touchiert auf dem Schiessplatz Axalp/BE und abgestürzt - D-3801

25.03.1954

J-37

Notlandung nach Kollision mit Transportkabel bei Grossthal/UR - D-3800

08.07.1954

J-100

D-3801 wurde irrtümlich das Fahrwerk eingefahren. W/O.

15.02.1955

J-238

Kpl. Frei - Bruchlandung auf dem Flugplatz Emmen/LU - D-3801

12.02.1957

J-237

Kpl. Stalder - Bruchlandung auf dem Flugplatz Emmen/LU - D-3801

10.05.1957

J-180

Motorendefekt - Bruchlandung in Biel/BE - D-3801

Morane-Saulnier MS.406 / D-3800

Die Schweiz erhielt im Jahr 1938 die Lizenz zum Bau der MS.406 und nannte sie D-3800. Zwei Vorproduktions-MS.405 wurden zur MS.406H zusammengebaut.

Die Vorproduktion von acht Maschinen begann bei der Adolph Saurer AG mit einem neuen verstellbaren Escher-Wyss EW-V3-Propeller. Es wurden schweizerische Instrumente und Waffen eingebaut. Nach der Vorproduktion folgten bis August 1940 74 Maschinen. 1942 wurden zwei weitere Maschinen aus Restteilen zusammengesetzt. 1943 wurden die restlichen flugfähigen Maschinen mit neuen Kühlern und Hydrauliksystemen ausgestattet. Diese Maschinen erhielten die Bezeichnung D-3801. Die meisten D-3800 dienten bei Kriegsende als Trainer und wurden 1954 außer Dienst gestellt.
(Quelle: Wikipedia)


Diverse Fotos

SLACK

SLACK

Morane Saulnier
Bauchlandung

Kennung: J-252
Ort: Dübendorf
Datum: 1950
Rückseite: leer
(Eigene Sammlung)

SLACK

SLACK

Links

SLACK

Swiss Air Force
Schweizer Luftwaffe
Morane-Saulnier MS.406 / D-3800

Home | GESCHICHTE | AVIATIK CH | LUFTWAFFE CH | AIRPORT'S CH | DO-X / ZEPPELIN | AK's VERLEGER | DIVERSES | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü