Aviation History of Switzerland


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Payerne / VD

AIRPORT'S CH > FLUGHAFEN MILITÄR > AKTIV

Militärflugplatz
Payerne / VD

Flughafen

 

Kontaktadresse:





Luftwaffe
Flugplatzkommando Payerne
CH-1530 Payerne

Tel. +41 58 466 21 11
Fax +41 58 466 22 80

base-aerienne-payerne.lw@vtg.admin.ch

ICAO-Code

LSMP

Koordinaten

5 46° 50' 36? N,
6° 54' 54? O

Basisdaten

 

Eröffnung

 

Betreiber

 

Beschäftigte

 

Passagiere

Direktion der Piste

 

Start- und Landebahnenhnen


Aktuell

Flugplatzkomando

FLUGPLATZKOMMANDO PAYERNE (Flpl Kdo 11),

Fliegergeschwader 11

Fliegerstaffel 6

Fliegerstaffel 17

Fliegerstaffel 6
Gehört zu: Fliegergeschwader 11
Flugzeuge: Northrop F-5E "Tiger" II.

Fliegerstaffel 17
Gehört zu:
Fliegergeschwader 11
Flugzeuge:
Boeing F/A-18 C/D Hornet

Fliegergeschwader 11

Fliegerstaffel 18

Geschichte

Fliegerstaffel 18
Gehört zu: Fliegergeschwader 11
Basis:
Payerne, Sion
Flugzeuge:
Boeing F/A-18 Horne1

Die Fliegerstaffel 18 (Fl St 18) ist eine von drei mit dem Abfangjäger Boeing F/A-18 Hornet ausgerüsteten Staffeln der Luftwaffe und ist damit ist ein wichtiges Standbein der Schweizer Luftverteidigung.

Die Fliegerstaffel 18 führt ihre Aufträge in Friedenszeiten beim Fliegergeschwader 11 (Fl Geschw 11) ab dem Militärflugplatz Payerne durch. Taktisch gehört die Fl St 18 aber zum Fliegergeschwader 14 (Fl Geschw 14), das zum Flugplatz Kommando 14 (Flpl Kdo 14) gehört und auf dem Flugplatz Sion stationiert ist.


Lufttransport Staffel 1

Lufttransport Staffel 5

Geschichte

Lufttransport Staffel 1
Gehört zu: Lufttransportgeschwader 1
Helikopter: Eurocopter AS332 M1 Super Puma, Eurocopter AS532 Cougar, Eurocopter EC635 P2

Lufttransport Staffel 5
Gehört zu:
Lufttransportgeschwader 1
Helikopter:
Eurocopter AS332 M1 Super Puma, Eurocopter AS532 Cougar, Eurocopter EC635 P2

Geschichte

Militärflugplatz Payerne

Der Militärflugplatz Payerne ist ein Militärflugplatz der Schweizer Luftwaffe in Payerne.


Inhaltsverzeichnis
1 Geschichte
2 Fliegerschiessplatz Forel


Geschichte


Der Inhaber des ersten Schweizer Pilotenbrevets, Ernest Failloubaz, flog am 28. September 1910 die Strecke Avenches–Payerne. 1921 mietete der Bund von der Gemeinde Payerne Land, um einen Flugplatz zu errichten. 50 Jahre nach dem Flug von Failloubaz wurde 1960 auf dem Militärflugplatz ein Denkmal erstellt.

Seit 1998 kann der Flugplatz auch für zivile Zwecke benutzt werden.

Der Militärflugplatz Payerne ist die Heimatbasis der F/A-18-Fliegerstaffeln 17 Falcons und 18 Panthers sowie der Lufttransportstaffel 1. Sämtliche Luftfahrzeuge der Schweizer Luftwaffe werden von Payerne aus eingesetzt. Der Militärflugplatz Payerne dient als Ausbildungsstätte für sämtliche bodengebundenen Aufgaben für den Flugbetrieb, die Rekrutenschulen und Unteroffiziersausbildungen in Bereichen wie Flugzeugmechaniker, Unfallpikett usw. werden auf dem Militärflugplatz Payerne durchgeführt. Auch die F/A-18-Simulatoren befinden sich in Payerne. Die an beiden Pistenenden vorhandene Fangseilanlage, für F/A-18 und F-5, sind bündig in der Piste versenkbar damit sie kein Hindernis für Kleinflugzeuge darstellen.

Die fliegenden Komponenten der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) sind auf dem Militärflugplatz stationiert und das zweite Flugzeug, HB-SIB, von Solar Impulse ist in Payerne stationiert. Die Autobahn A1 ist über einen Rollweg bei der Halle 5 mit dem Flugplatzgelände verbunden und kann wenn nötig als Start- und Landepiste verwendet werden. Jedoch wurde seit dem Bau der Autobahn diese Möglichkeit noch nie genutzt.[1]

Auf dem Gelände des Militärflugplatz Payerne befindet sich zudem das Luftfahrtsmuseum Musée de l’aviation militaire de Payerne Clin d’Ailes. Dieses bietet gegen Bezahlung Mitflüge ab Payerne in der Mirage IIIDS J-2012 (zivile Immatrikulation HB-RDF) an. Der Flugbetrieb mit dem Trainer Hawker Hunter T.68 J-4203 (zivile Immatrikulation HB-RVW) wurde im Oktober 2014 eingestellt. Dieses Flugzeug befindet sich nun im Museum.

2004 fand auf dem Militärflugplatz Payerne die Internationale Airshow Air04 statt. Vom 30. August bis am 7. September 2014 fand auf dem Militärflugplatz Payerne die Air14 Airshow statt, jeden Tag führten die Schweizer Kunstflugteams Patrouille Suisse, Super Puma Display Team, F/A-18 Hornet Solo Display und PC-7 Team eine Flugvorführung vor. An den zwei Wochenenden wurden auch ausländische Flugzeuge und historische Flugzeuge vorgeführt. Grund für diesen Anlass war das 100-jährige Bestehen der Schweizer Luftwaffe sowie 50 Jahre Patrouille Suisse und 25 Jahre PC-7 Team.

Fliegerschiessplatz Forel[

Bei Forel in der Gemeinde Vernay liegt ein Fliegerschiessplatz, der für Luft-Boden-Schiessen mit Bordkanonen verwendet wird.

Wikipedia


Ansichtskarten

Payerne la Caserne
Kennung:
Datum: 1938
Publisher: M. Staub, Dübendorf
Nr.:
Kleinformat

Payerne la Caserne
Kennung:
Datum:
Publisher: ohne Publ.
Kleinformat
Gleich wie linke Karte

Payerne Parc d`aviation
Kennung:
Datum:
Publisher: Ed. J. Livet, Payerne
Nr.: 120
Kleinformat

Payerne Parc d`aviation
Kennung:
Datum:
Publisher: Ed. J. Livet, Payerne
Nr.: 123
Kleinformat

Payerne Place d'Aviation
Kennung: 315 / 337
Datum:
Publisher: J. Livet, Payerne
Nr.: 125
Format: Klein

Payerne Caserne
Kennung:
Datum:
Publisher: Ed. J. Livet, Payerne
Nr.: 127
Kleinformat

Payerne Caserne
Kennung:
Datum: 1947
Publisher: Ed. J. Livet, Payerne
Nr.: 129
Kleinformat

Payerne vue d`avion
Kennung:
Datum:
Publisher: Perrochet, Lausanne
Nr.: 2164
Kleinformat

Payerne vue d`avion
Kennung:
Datum:
Publisher: Perrochet, Lausanne
Nr.: 3358
Kleinformat

Payerne la Caserne
Kennung:
Datum:
Publisher: Ed. Perrochet, Lausanne
Nr.: 4051
Format: Klein

Payerne Caserne
Kennung:
Datum: 1948
Publisher: Perrochet, Lausanne
Nr.: 5924
Kleinformat

Payerne Caserne
Kennung:
Datum:
Publisher: Perrochet, Lausanne
Nr.: 5928
Kleinformat

Payerne Caserne
Kennung:
Datum:
Publisher: Perrochet, Lausanne
Nr.: 6743
Kleinformat

Payerne Parc d`aviation
Kennung: 211, 344
Datum: 1940
Publisher: Perrochet, Lausanne
Publisher Nr.: 7981
Kleinformat

Payerne Parc d`aviation
Kennung:
Datum:
Publisher: Perrochet, Lausanne
Nr.: 8051
Kleinformat

Payerne Parc d`aviation
Kennung:
Datum:
Publisher: Perrochet, Lausanne
Nr.: 8871
Kleinformat

Payerne Parc d`aviation
Kennung:
Datum:
Publisher: Perrochet, Lausanne
Nr.: 8885
Kleinformat

Payerne Parc d`aviation
Kennung:
Datum:
Publisher: Perrochet, Lausanne
Publisher Nr.: 12262
Kleinformat

Payerne Parc d`aviation
Kennung:
Datum: 1934
Publisher: Phototype Co., Lausanne
Publisher Nr.: 2838
Kleinformat

Payerne Parc d`aviation
Kennung:
Datum:
Publisher: Edit. M. Givel, Tabacs
Publisher Nr.: 2830
Kleinformat

Interieur Maison du Soldat
General Dufour Payerne

Kennung:
Datum:
Publisher: Metzger, Lausanne
Nr.: 734
Kleinformat

Caserne de D.C.A.
Payerne

Kennung:
Datum:
Publisher: Metzger, Lausanne
Nr.: 863
Kleinformat


Kennung:
Datum:
Publisher:
Nr.:
Format: Klein

Payerne Caserne D.C.A.
Kennung:
Datum:
Publisher: Photoglob-Wehrli, Zürich
Nr.: 3087 F1.
Format: Gross

Ansichtskarten

Ansichtskarten

PAYERNE
Kennung:
Datum:
Publisher: PERROCHET, Lausanne
Nr.: 6745?
Format: Klein

PAYERNE
Kennung:
Datum:
Publisher: PERROCHET, Lausanne
Nr.: 575
Format: Klein

Diverses

Links

Air 14 Payerne

Historische Denkmäler Luftwaffe

Ruag Aviation

Flugplatzkomando

Militärflugplatz
Payerne / VD

Home | GESCHICHTE | AVIATIK CH | LUFTWAFFE CH | AIRPORT'S CH | DO-X / ZEPPELIN | AK's VERLEGER | DIVERSES | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü