Aviation History of Switzerland


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Schmid Hans 14

GESCHICHTE > PILOTEN

Schmid Hans
* 05.12.1879.........Ebnat
† 14.10.1911
.........Bern
CH Brevet Nr. 14

Hans Schmid

Hans Schmid (* 5. Dezember 1879 in Ebnat; † 14. Oktober 1911 in Bern) war ein Schweizer Flugpionier. Er war der erste Schweizer, der beim Fliegen tödlich verunfallte.


Leben

Schmid war Gastwirt im Restaurant Sternen in Wettingen. Im Jahre 1910 erwarb er in Douzy in den Ardennen sein Flug-Brevet und unternahm ab dem Sommer 1910 mit einem Doppeldecker erste Flugversuche auf dem Klosterfeld in Wettingen. Erstmals mit Passagieren flog er im Juli 1911 und am 30. Juli 1911 war er bei einer Flugschau in Dübendorf einer der erfolgreichsten Piloten. Bei einem Schaufliegen in Bern, das vom 14. bis zum 16. Oktober stattfinden sollte, trat Schmid mit einem Eindecker an. Am ersten Tag der Schau schaffte er unter fünf Teilnehmern mit 30 Minuten und 55 Sekunden die längste Flugzeit. Bei seinem zweiten Flug am selben Tag bekam seine Maschine nach einer Flugzeit von ungefähr 2 Minuten Probleme, so dass sein Eindecker abstürzte und Schmid unter sich begrub. Er konnte nur noch tot aus dem Flugzeugwrack geborgen werden.

Hans Schmid war verheiratet und hatte fünf Kinder.

Weblinks
Foto vom Absturz auf http://www.fotoarchiv-wettingen.ch

Quelle
Informationen über Hans Schmid auf der Website der Gemeinde Wettingen

Ansichtskarten

Schmid Hans
Ort:
Kennung:
Datum: 1911
Publisher:
Nr.:
Format: Klein

Schmid Hans
Ort:
Kennung:
Datum: 1911
Publisher:
Nr.:
Format: Klein

Schmid Hans
Ort:
Kennung:
Datum: 1911
Publisher: F. Ruef-Hirt, Wettingen
Nr.: 6
Format: Klein

Links

Abgestürzte Wild auf dem
Hotel Löwen in Schlieren



ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR02-10079_459074

Schmid Hans
* 05.12.1879.........Ebnat
† 14.10.1911
.........Bern

Home | GESCHICHTE | AVIATIK CH | LUFTWAFFE CH | AIRPORT'S CH | DO-X / ZEPPELIN | AK's VERLEGER | DIVERSES | Seite 886 | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü