Aviation History of Switzerland


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


24-01-1928-LU-Thun-BE

GESCHICHTE > FLUGUNFÄLLE > - LUFTWAFFE

24.01.1928
† Hptm. Cartier Max
Thun / BE

Datum

Piloten

Grad

Flugzeug - Typ

Imm.

Ort

Art

24.01.1928

† Max Cartier

Hptm.

Militärapparat M8

 

Thun / BE

A

             

Ablauf: 24.1.1928 - † "Hauptmann Max Cartier "Erster Oltner Flugpionier"

Abgestürzt in Thun am 24.1.1928 als Einflieger mit M8 Prototyp der KW Thun. Maschine ist der rechte Flügel abgebrochen.
- Geboren am 29.5.1896 in Olten .
- 1917 als Flugschüler von Oskar Bider erwarb er das Pilotenbrevet No. 99.
- 28. August 1921 organisier er die ersten Oltener Flugtage
- 1925 wurder er zum Kommandanten der Jagdflieger KP 13 befördert. -
- 23.4.1926 gelang einem Höhenrekord von 9800 m."

Fotos Fremd

1

† Hptm. Max Cartier
* 29.5.1896.
† 24.1.1928
Abgestürzt in Thun

Ansichtskarten

Dokumente

1

Links

1

Denkmal Max Cartier in Olten

Motorfluggruppe Olten

24.01.1928
† Hptm. Cartier Max
Thun / BE

Home | GESCHICHTE | AVIATIK CH | LUFTWAFFE CH | AIRPORT'S CH | DO-X / ZEPPELIN | AK's VERLEGER | DIVERSES | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü