LVG C-V - Aviation History Switzerland

Aviation History Switzerland
Direkt zum Seiteninhalt

Ad Astra Aero
LVG C-III   "Schneider"
LVG C-V

Daten:

LVG C-III   "Schneider"         
Schulung, Aufklärung

Hersteller:

Luft-Verkehrs-Gesellschaft, Johannistal     Franz Schneider

1. Innverkehrssetzung:  

Baujahr:  

Stückzahl:  

 

Besatzung:

1 Pilot, 1 Beobachter

Bewaffnung:

 

Flügelspannweite:

14,50 m

Tragflügelfläche

39.600

Länge:

9,00 m

Höhe:

3,10 m

Leergewicht:

740  kg

Gewicht beladen:

1100 kg

Reisegeschwindigkeit:

 

Max. Geschindigkeit:

125 km/h

Max. Flughöhe:

4000 m.ü.M.

Reichweite:

380 km

Antrieb:

1 x DB Mercedes D-1

Leistung:

100 PS

LVG C-III   Schneider  

Anzahl

Typ

Immatrikulation:

 

1

LVG C-III

2

 

1

LVG C-V

7

 

2

Total

   

Ansichtskarten

L.V.G. C III. Schneider
Ad Astra Aero
Kennung:
Datum:
Publisher: H. Wild, Dübendorf
Format:   Klein

LVG C.V
Kennung:
Datum:  
Publisher:
Nr.:
Format:  Klein

LVG C.V
Kennung:
Datum:  
Publisher:
Nr.:
Format:  Klein

Aufgenommen am 18.7.1919 anlässlich der ersten Landung von A. Comte und W.Mittelholzer mit der LVG C.V, CH-2 in Samedan,
kommend von ihrem Stützpunkt in Zürich Schwammendingen. W. Mittelholzer mit weissem Hut.
(Danke für die Information Hr. Vultier)

Diverses

Besondere Ereignisse:

     
     
     

Die LVG CIII wurd von dem schweizer Chefingenieur Franz Schneider entworfen.

(Foto Fremd)

(Foto Fremd)

Links

(Foto Fremd)

Ad Astra Aero
LVG C-III   "Schneider"
LVG C-V

Zurück zum Seiteninhalt