Bleriot XI. - Aviation History Switzerland

Aviation History Switzerland
Direkt zum Seiteninhalt

Swiss Air Force
Schweizer Luftwaffe
Bleriot XI.

Daten:

Blériot    XI-2           
Grenzkontrolle und dem Pilotentraining

Hersteller:

Louis Blériot   

1. Innverkehrssetzung:  

Erstflug:  1908

Stückzahl:  

 

Besatzung:

1 Pilot und 1 Beobachter

Bewaffnung:

seitlich angebrachten Karabiner
Granaten und Fliegerpfeile - 1 Karabiner Typ.11

Flügelspannweite:

10,25 m

Tragflügelfläche

23,00 m²

Länge:

8,45 m

Höhe:

2.5 m

Leergewicht:

349 kg

Gewicht beladen:

625 kg

Reisegeschwindigkeit:

 

Max. Geschindigkeit:

106 km/h

Max. Flughöhe:

4000 m.ü.M.

Reichweite:

3,5 Std

Antrieb:

Gnome T-9-Umlaufmotor (9 Zylinder, 4-Takt)  

Leistung:

100 PS

Bleriot XI.
Im Einsatz  von   1914  -  1917                     
Grenzkontrolle und dem Pilotentraining

Anzahl

Typ

Immatrikulation:

 

1

Blériot XIb

22

1914  -  1917                                                                        

1

Blériot XI-2

23

1914  -  1919

2

Total

   

Ansichtskarten                  

Bern - Bundeshaus
Kennung:
Datum:
Publisher:
Nr.:
Format:  Klein

Splendido volo nitorno del Mte. San Salvatore di Lugano
Kennung:
Datum: 1913
Publisher: S.A. Edizioni Colortype-Lugano
Nr.:
Format:  Klein

Frontiere  Franco - Suisse
Route de Montignez a Courcelles
Rest. Canada

Kennung:
Datum:
Publisher: G. Bei, Photo
Nr.:
Format:  Klein

Legangneux auf Bleriot
Schaufliegen 1910 Dübendorf
Kennung:22
Datum:
Publisher: Photoglob, Zürich
Nr.:  3
Format:  Klein

Flughafen Dübendorf
Flugzeug Typ:  Morane Saulnier. Bleriot, Wild WT1
Kennung:
Datum:  1923
Kartenverlag:  Guggenheim & Cie., Zürich
Karten Nr.:  10856a
Fotograf:
Kartenformat:  Klein

Flughafen Dübendorf
Flugzeug Typ:  Morane Saulnier. Bleriot, Wild WT1
Kennung:
Datum:  1922
Kartenverlag:  Guggenheim & Cie., Zürich
Karten Nr.:  10856a
Fotograf:
Kartenformat:  Klein

Schweiz. Militär Doppeldecker
Ort:
Kennung:

Datum:  1918
Publisher: Gaberell J., Thalwil
Nr.: 3202
Kleinformat

Aeroplan Bleriot
Ort:
Kennung:

Datum:  1918
Publisher: Gaberell J., Thalwil
Nr.: 3209
Kleinformat

Aeroplan Bleriot
Ort:
Kennung:

Datum:  1918
Publisher: Gaberell J., Thalwil
Nr.: 3211
Kleinformat

Aeroplan Bleriot
Ort:
Kennung:

Datum:  1918
Publisher: Gaberell J., Thalwil
Nr.: 3218
Kleinformat

Aeroplan Bleriot
Ort:
Kennung:

Datum:  1918
Publisher: Gaberell J., Thalwil
Nr.: 3220
Kleinformat

Aeroplan Bleriot
Ort:
Kennung:

Datum:  1918
Publisher: Gaberell J., Thalwil
Nr.: 3229
Kleinformat

Aeroplan Bleriot
Ort:
Kennung:

Datum:  1918
Publisher: Gaberell J., Thalwil
Nr.: 3251
Kleinformat

Aeroplan Bleriot
Ort:  Dübendorf
Kennung:

Datum:  
Publisher:
Nr.:
Kleinformat

Manöver 2. Division
Capt. Real et aviateur Bider
Ort:
Kennung:
Datum:
Publisher: Pleyer & Stohl, Zürich
Nr.:  4
Format:   Klein

Aeroplan Bleriot
Ort:
Kennung:

Datum:  
Publisher: Gaberell J., Thalwil
Nr.:
Kleinformat

Oskar Bider
Landung auf dem Gitterli / Liestal
Ort:
Kennung:
Datum: 1965
Publisher:
Nr.:
Format:   Gross

1. Flugpost
Bern - Burgdorf
Ort:  Bern
Kennung:
Datum:
Publisher: Kaiser & Co, Bümpliz
Nr.:
Format:   Klein

Bleriot - Legangneux
Schaufliegen
Dübendorf - Zürich 1910

Kennung: 22
Datum:
Publisher: Photo Rapid, Zürich
Nr.: 1533
Format:  Klein

Bleriot - Legangneux
Schaufliegen
Dübendorf - Zürich 1910

Kennung: 22
Datum:
Publisher: Photo Rapid, Zürich
Nr.: 1533
Format:  Klein

Flugfeld Dübendorf
u.A. Bleriot Flugzeuge
Kennung:
Datum:
Publisher
Nr.:  
Kartenformat:  Klein

Diverses

Diverses

Diverses

Bleriot XI.
Kennung:
Datum:
Publisher: Verkehrshaus, Luzern
Nr.: 48/2
Format:  Gross

Diverses

Diverses

Fotos (Fremd)                

(Foto Fremd)

(Foto Fremd)

(Foto Fremd)

Diverses

Diverses                

Besondere Ereignisse:

1914

 

Von Lt. Lugrin abgekauft                                                                                                                              

1917

 

Ausserdienststellung wegen Materialermüdung

Heute

 

Propeller, Motor, Vergaser im Flieger-Flab-Museum in Dübendorf.

Eine zweisitzige Blériot XI mit Gnome T-9-Umlaufmotor (9 Zylinder, 4-Takt, 100 PS bei 1200/min) Baujahr 1914 war das erste Flugzeug der Schweizer Luftwaffe. Die Maschine war gebraucht erworben worden und diente bis Ende 1917 der Grenzkontrolle und dem Pilotentraining. Die Bewaffnung bestand aus einem seitlich an der Maschine angebrachten Karabiner. Die Ausmusterung erfolgte wegen Materialermüdung der aus Holz aufgebauten Zelle. Der Motor dieses Flugzeugs ist heute im AMF-Museum in Dübendorf bei Zürich (Schweiz), dem Museum der Fliegertruppen der Schweizer Armee, ausgestellt.

Im Fliegermuseum Altenrhein am Bodensee (Schweiz) ist eine flugtüchtige Replika einer Blériot XI von 1910 ausgestellt, die nach Originalplänen und unter Verwendung eines Originalmotors und -fahrwerks gebaut wurde.
(Wikipedia)

(Foto Fremd)

(Foto Fremd)

Links

(Foto Fremd)

Swiss Air Force
Schweizer Luftwaffe
Bleriot XI.

Zurück zum Seiteninhalt