Fokker F-VIIb - 1. - Aviation History Switzerland

Aviation History Switzerland
Direkt zum Seiteninhalt

Swissair
Fokker F.VIIb-3m
CH-162 / HB-LBQ -- CH-163 / HB-LBR -- CH-164 / HB-LBS -- CH-165 / HB-LAN -- CH-166 / HB-LAO -- CH -190 -- CH-191 -- CH-192 -- CH-193

Daten:

 

Hersteller:

Fokker, Amsterdam (NL)

1. Innverkehrssetzung:  

 

Stückzahl:  

20 Zivile und 1 Militär

Besatzung:

2

Passagiere:

8-10

Flügelspannweite:

21.70 m

Länge:

14.60 m

Höhe:

4.50 m

Leergewicht:

1.950 kg

Gewicht beladen:

3.650 kg

Reisegeschwindigkeit:

180 km/h

Max. Geschindigkeit:

190 km/h

Max. Flughöhe:

2.600 m

Reichweite:

1.160 km

Antrieb:

drei 9-Zylinder-Sternmotoren Wright J-5 Whirlwind

Leistung:

3 x 250 PS

   

Fokker F.VIIb-3m
Ohne ersichtliche Kennung

Fokker F.VIIb-3m
Ort:
Datum: 1938
Publisher:
Publisher:
Kleinformat

Fokker F.VIIb-3m
Ort:
Datum:
Publisher:
Publisher:
Kleinformat

Fokker F.VIIb-3m
Ort:
Datum: 1930
Publisher:
Publisher:
Kleinformat

Fokker F. VIIb-3m
CH-162 / HB-LBQ


Werknummer:  c/n  5208

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3..1931 bis am 25.05.1935

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3..1931  Balair CH-162

  • 1934 zu Swissair als HB-LBQ

  • 25.05.1935 verkauft an Ala Littoria als I-AFRO

Zur Geschichte

Fokker F.VIIb-3m
der Swissair
St. Moritz und See

Datum:
Publisher:  G. Spini, St. Moritz
Nr.:  762
Format:  Klein

Fokker F.VIIb-3m
22. Internationale Tauschtage
Ort:
Datum:
Publisher:
Publisher
Grossformat

Zur Geschichte

Fokker F. VIIb-3m
CH-163 / HB-LBR


Werknummer:  c/n  5209

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3..1931 bis am 08.06.1935

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3..1931  Balair CH-163

  • 1934 zu Swissair als HB-LBR

  • 08.06.1935 verkauft an Ala Littoria als I-UGRI

Fokker F. VIIb-3m
CH-164 / HB-LBS


Werknummer:  c/n  5210

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3.1931 bis am 31.5.1935

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3..1931  Balair CH-164

  • 1934 zu Swissair als HB-LBS

  • 31.5.1935 verkauft an Ala Littoria als I-UADI

Fokker F. VIIb-3m
CH-165 / HB-LAN


Werknummer:  c/n  5105

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3.1931 bis am 23.6.1935

Geschichte des Flugzeuges:


  • 26.3.1931  Balair CH-165

  • 1934 zu Swissair als HB-LAN

  • 23.6.1935 verkauft an Ala Littoria als I-UABI

Fokker F. VIIb-3m  
CH-166 / HB-LAO


Werknummer:  c/n  5238

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3.1931 bis am 11.10.1935

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3.1931  Balair CH-166

  • 1934 zu Swissair als HB-LAO

  • 11.10.1935 verkauft an Ala Littoria als I-ADUA

Fokker F.VIIb-3m
CH-166
Ort:
Datum:
Publisher: Ad Astra Aero
Publisher Nr.: 10368
Format:  Klein

Fokker F.VIIb-3m
CH-166
Ort:
Datum:
Publisher: Ad Astra Aero
Publisher Nr.: 10436
Format:  Klein

Fokker F.VIIb-3m
CH-166
Ort: Le Bourget
Datum:
Publisher:  Ed. Godnef, Le Bourget
Publisher Nr.:
Format:  Klein

Fokker F. VIIb-3m
CH-190 / HB-LAK


Werknummer:  c/n  5128

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3.1931 bis am 12.4.1935

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3.1931  Ad Astra Aero  CH-190

  • 1934 zu Swissair als HB-LAK

  • 12.4.1935  Crash Landung in Promasens (CH) - Wurde ausgeschlachtet für Ersatzteile

Zur Geschichte

Fokker F.VIIb-3m
Ort:
Kennung: CH-190
Datum:  1929
Publisher:
Publisher
Kleinformat

Noch als Ad Astra Flugzeug Flugzeug

Fokker F.VIIb-3m
Ort:
Kennung:
Datum:
Publisher: H. Wild, Dübendorf
Nr.:  
Format:  Klein

Zur Geschichte

Fokker F. VIIb-3m
CH-192


Werknummer:  c/n  5225

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3.1931 bis am 2.2.1934

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3.1931  Ad Astra Aero  CH-192

  • 2.2.1934    verkauft an Kaiser Haile Selassie I. von Ethiopia.

Fokker F. VIIb-3m
CH-193  


Werknummer:  c/n  5136

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3.1931 bis am 19.06.1931

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3.1931  Ad Astra Aero  CH-193

  • 19.06.1931  Zerstört beim Betanken in Paris Le Bourget

Zur Geschichte

Zur Geschichte

Zur Geschichte

CH-190
bei
Balair

Zur Geschichte

Zur Geschichte

Links

Zur Geschichte

Swissair
Fokker F.VIIb-3m
1.

Zurück zum Seiteninhalt