Kondor E.IIIa - Aviation History Switzerland

Aviation History Switzerland
Direkt zum Seiteninhalt

Ad Astra Aero
CONDOR E1   Parasol
CH-1

Daten:

Kondor E.III

Hersteller:

Kondor Flugzeugwerke, Essen

1. Innverkehrssetzung:  

First flight  August or September 1918

Stückzahl:  

c. 10

Besatzung:

1

Passagiere:

 

Flügelspannweite:

9.00 m

Länge:

5.50 m

Höhe:

2.75 m

Leergewicht:

460 kg

Gewicht beladen:

640 kg

Reisegeschwindigkeit:

 

Max. Geschindigkeit:

190 km/h

Max. Flughöhe:

6,180 m

Reichweite:

750 Km

Antrieb:

1 × Oberursel Ur.III 14-cylinder, twin row rotary engine, 2-bladed Propellers

Leistung:

120 kW (160 hp)

One E.IIIa was bought by the Swiss Comte Mittelholzer for aerobatic displays
Kondor E.IIIa149 kW (200 hp) Goebel Goe III engine.

Kondor E.IIIa (Parasol)
CH-1


Werknummer:

Im Dienst bei Ad Astra Aero

von 24.02.1920  bis

Geschichte des Flugzeuges:

24.02.1920  Gekauft von Compte & Mittelholzer mit stärkerem Motor für Akrobakikflüge CH-1

Internationales Flugmeeting

Internationales Flugmeeting

Parasol Akrobatikflugzeug
Pilot A. Comte
Kennung:  CH-1
Ort:
Datum:
Publisher: Ad Astra Aero
Nr.:  6
Format: Klein

Internationales Flugmeeting

Internationales Flugmeeting

Fotos

Condor Parasol D-1, CH-1 am Boden, Schwamendingen, Zürich, Flugplatz-Mattenhof
Aero Gesellschaft Comte, Mittelholzer & Co. (1919/20). CH-1 Kondor E III a Parasol (Service Designator D1), dahinter CH-2 (LVG C-5)
ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR02-10104_461877

Comte mit Condor

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR02-10111-AL_764234

Condor Parasol D-1, CH-1 am Boden, Schwamendingen, Zürich, Flugplatz-Mattenhof
Aero Gesellschaft Comte, Mittelholzer & Co. (1919/20). CH-1 Kondor E III a Parasol (Service Designator D1), dahinter CH-2 (LVG C-5)



Links

Internationales Flugmeeting

Ad Astra Aero
CONDOR E1   Parasol
CH-1

Zurück zum Seiteninhalt