Fokker F-VIIa - Aviation History Switzerland

Aviation History Switzerland
Direkt zum Seiteninhalt

Swissair
Fokker F. VIIa
CH-157 /  HB-LBO

Daten:

         

Hersteller:
Fokker, Amsterdam (NL)
1. Innverkehrssetzung:  
12. März 1925  Erstflug
Stückzahl:  

Besatzung:
2
Passagiere:
8–10
Flügelspannweite:
19.31 m
Länge:
14.50 m
Höhe:
3.90 m
Leergewicht:
1.950 kg
Gewicht beladen:
3.650 kg
Reisegeschwindigkeit:
165 km/h
Max. Geschindigkeit:
185 km/h
Max. Flughöhe:
2.600 m
Reichweite:
800 km
Antrieb:
Wassergekühlter  12-Zylinder-Packard-Liberty-Motor
Leistung:
420 PS

Eine erhaltene F.VIIa befindet sich heute im Luftfahrtmuseum Aviodrome in den Niederlanden, eine zweite Maschine im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Wikipedia

Fokker F. VIIa
CH-157 /  HB-LBO


Werknummer:  c/n  5004

Im Dienst bei Swissair

vom  28.03.1931  bis am 1950

Geschichte des Flugzeuges:


  • 28.03.1931 zu Balair als CH-157 für CHF 90.000

  • 1934 Übernahme von Swissair als HB-LBO

  • bis 1950 noch für Schulung und Rundflüge gebraucht

  • 1966 vom Swissair Fokker Team restauriert

  • 1972 dem Verkehrshaus Luzern übergeben

Fokker VIIa

Fokker VII
Ort:
Datum:
Publisher: W. Friedli, Brüttisellen
Publisher Nr.: 918
Grossformat
Copyright ©  Roland Küng   (Rechte an den Fotos)

Fokker VIIa
Ort:
Datum:
Publisher: Verkehrshaus, Luzern
Publisher Nr.:   P-67
Grossformat

Swissair
Fokker VIIa
Ort:   St. Moritz
Kennung:  CH-157
Datum:
Publisher: Weltbild Verlag, Olten
Nr.:    2003 - Swissair in alten Ansichten
Format:  11,5 x 16,0 cm

Fokker VIIa

Links

Fokker VIIa

Swissair
Fokker F. VIIa