Aviation History of Switzerland


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Geschichte

AVIATIK CH > TELLAIR

Tellair AG


I n a k t i v
Stand 1/2017

GeschichteAnsichtkarten

IATA-Code:
ICAO-Code:

Rufzeichen:

Gründung: 1968
Betrieb eingestellt:
Sitz:
Heimatflughafen:
Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Flottenstärke:
Mitarbeiterzahl:
Ziele:

Logosnsichtkarten

Tellair AG

Gründung der Tellair am 18.03.1968 mit einem Aktienkapital von rund Fr. 360.000.--. Am 31.10.1969 wird vom Eidg. Luftamt der Tellair AG, die Betriebsbewilligung entzogen und am 21.09.1970 wird Konkurs über die Firma eröffnet

Inhaltsverzeichnis
1 Flotte
2 Einsätze

Flotte
1 Convair 340 am 11. März 1969 HB-IMQ
2 Bristol Britannia 324 - 26. März 1969 G-ARKA und 2. Mai 1969 = Beide Flugzeuge blieben n Grossbritannien immatrikuliert und wurden mit Caledonian Airways Cockpitbesatzungen geflogen.

Einsätze
Die Convair 340 war vorgesehen für Flüge von England nach Bern, Interlaken und Sion
Die Bristol Britannia Maschinen sollten von den Flughäfen Zürich, Genf und Basel verschiedene Feriendestinationen im Ausland anfliegen.

LinksAnsichtkarten

Logosnsichtkarten

Tellair AG

Home | GESCHICHTE | AVIATIK CH | LUFTWAFFE CH | AIRPORT'S CH | DO-X / ZEPPELIN | AK's VERLEGER | DIVERSES | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü