Dornier Merkur - Aviation History Switzerland

Aviation History Switzerland
Direkt zum Seiteninhalt
AIRLINES - CH > - SWISSAIR > Flugzeuge Propeller

Swissair
Dornier Merkur
CH-142  --  CH-171

Daten:

 

Hersteller:

Dornier-Werke

1. Innverkehrssetzung:  

10. Februar 1925

Stückzahl:  

50 Stück

Besatzung:

2

Passagiere:

6-8

Flügelspannweite:

19,60 m

Länge:

12,80 m

Höhe:

3,80 m

Leergewicht:

2280 kg

Gewicht beladen:

3700 kg

Reisegeschwindigkeit:

175 km/h

Max. Geschindigkeit:

 

Max. Flughöhe:

5200 m

Reichweite:

1000 km

Antrieb:

1× BMW VI

Leistung:

680 PS

 

Dornier Merkur
CH-142


Werknummer:  c/n  

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3.1931  bis am 8.10.1932

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3.1931  Übernahme durch Ad Astra Aero

  • 8.10.1932  Verschrottet am 10.10.32


Am 24. und 29. Juni 1926 stellte eine Maschine mit Walter Mittelholzer und Georg Zinsmaier als Piloten sieben Weltrekorde auf, indem sie zum Beispiel die 7000 km lange Strecke Friedrichshafen–Berlin–Königsberg–Moskau–Tiflis–Baku–Charkow ohne Zwischenfälle zurücklegte.  (Wikipedia)

Zur Geschichte

Zur Geschichte

Dornier Merkur
CH-171


Werknummer:  c/n  

Im Dienst bei Swissair

vom  26.3.1931  bis am 1931

Geschichte des Flugzeuges:

  • 26.3.1931  Übernahme durch Ad Astra Aero

  • 1931 in Dübendorf ausgeschlachtet

Zur Geschichte

Zur Geschichte

Links

Zur Geschichte

Swissair
Dornier Merkur


Zurück zum Seiteninhalt