LA CHAUX DE FONDS - LES EPLATURES - Aviation History Switzerland

Aviation History Switzerland
Direkt zum Seiteninhalt

L'aéroport des Eplatures
La Chaux-de-Fonds - Le Locle
www.leseplaturesairport.ch

Flughafen

 

Kontaktadresse:



Aéroport des Eplatures
56, Boulevard des Eplatures
2300 La Chaux-de-Fonds

ICAO-Code

LSGC
IATA-Code:  ZHV

Koordinaten

47° 5' 3" N, 6° 47' 37" O
1026 m (3366 ft.) über MSL

Basisdaten

 

Eröffnung   

1927

Betreiber

Aéroport Les Éplatures

Beschäftigte  

15

Passagiere  

8.112 (2011)

Direktion der Piste

 

Start- und Landebahnenhnen

06/24 - 1165 m × 27 m Asphalt

Geschichte

Flugplatz Les Eplatures

Der Flugplatz Les Éplatures (französisch Aéroport Les Éplatures, ICAO-Code LSGC) ist einer der sieben Regionalflugplätze ohne Linienverkehr in der Schweiz. Er liegt im Stadtteil Les Éplatures von La Chaux-de-Fonds.

Flugbetrieb


Der Flugplatz ist ganzjährig von 8 bis 20 Uhr geöffnet, verfügt über mehrere Hangars, hat eine Zollabfertigung und die Schengen-Zulassung. Er ist der höchstgelegene internationale Flugplatz Europas mit einem Instrumentenlandesystem und dient vorwiegend der Privat- und Geschäftsfliegerei sowie für Schulungsflüge.

Die Region im Neuenburger Jura ist ein bedeutender Standort der Uhrenindustrie und Mikroelektronik. Geschäftsflüge von Firmen im Einzugsgebiet in der Schweiz und im benachbarten Frankreich generieren etwa 35 % der Einnahmen des Flugplatzes.[2] Charterflüge an Feriendestinationen werden in sehr geringem Ausmass durchgeführt.

Geschichte


Ein erstes Flugmeeting auf der Wiese in Les Éplatures fand 1912 statt, 1916 folgte eine grössere Veranstaltung mit der Beteiligung der Armee. Im Juli 1927 wurde das erste Flughafengebäude in Betrieb genommen, und die erste Hartpiste mit einer Länge von 740 m folgte 1956 (1972 auf 845 m verlängert).

1986 wurde der Tower gebaut, die Piste komplett erneuert und mit einer Befeuerung ausgerüstet. Das Instrumentenlandesystem ging vier Jahre später in Betrieb. 1998 folgte der Bau von Rollwegen und die Verlängerung der Piste auf 1100 m, 2002 ein weiterer Ausbau auf 1165 m.

Ansichtskarten

Fokker-Grulich F.III
à La Chaux de Fonds
Datum: 1928
Kennung:  CH-154
Publisher: Teoe?, La Chaux de Fonds
Nr.:  
Format:  Klein

Buffet de l'aérogare deLa Chaux de Fonds
M. Walser  Chef de cuisine
Datum: 1939
Kennung:
Publisher: Photo F. Perret
Nr.:  
Format:  Gross

La Chaux de Fonds
Aeroport
Datum:
Kennung:  
Publisher: Perrochet-Matile, Lausanne
Nr.:  2195
Format:  Klein

UB-00014
Ort: Les Eplatures
Kennung:
Datum:  2.10.1927
Publisher:
Nr.: 10
Format:   Klein

Ev. Flugmeeting 1929
Ort:  La Chaux de Fonds
Datum:
Kennung:
Publisher: Teoe?, La Chaux de Fonds
Nr.:  
Format:  Klein

Aérogare
de La Chaux de Fonds
Datum:
Kennung:
Publisher: R. Jeanneret - Danner, La Chaux de Fonds
Nr.:  
Format:  Gross

Ansichtskarten

Nhora
Meeting d'aviation
Datum:  1929
Publisher:
Nr:
Format:  Gross
Vorderseite

Nhora
Meeting d'aviation
Datum:  1929
Publisher:
Nr:
Format:  Gross
Rückseite

Ansichtskarten

Ansichtskarten

Ansichtskarten

Ansichtskarten

SOCIETE D'AVIATION  NHORA
La Chaux de Fonds
Datum:   1927

Ansichtskarten

Ansichtskarten

Links

Flugmeeting 1912

Ansichtskarten

L'aéroport des Eplatures
La Chaux-de-Fonds - Le Locle
www.leseplaturesairport.ch

Zurück zum Seiteninhalt