Junkers Ju-86 - Aviation History Switzerland

Aviation History Switzerland
Direkt zum Seiteninhalt
AIRLINES - CH > - SWISSAIR > Flugzeuge Propeller

Swissair
Junkers Ju-86
HB-IXI -- HB-IXE / HB-IXA

Daten:

Ju 86 Z-2

Hersteller:

Junkers Dessau, Deutschland

1. Innverkehrssetzung:  

Erstflug: 4. November 1934

Stückzahl:  

rd. 900

Besatzung:

2

Passagiere:

10

Flügelspannweite:

22,50 m

Länge:

17,60 m

Höhe:

 

Leergewicht:

5.200 kg

Gewicht beladen:

8.200 kg

Reisegeschwindigkeit:

1315 km/h

Max. Geschindigkeit:

375 km/h

Max. Flughöhe:

6.900 m

Reichweite:

1.000 km

Antrieb:
Leistung:

zwei Jumo-205-Dieselmotoren mit je 600 PS

zwei Sternmotoren BMW 132 D mit je 845 PS (621 kW)  Die beiden an die Swiss Air Lines wurden auf diesen Standard umgerüstet, nachdem der Jumo 205 dort nicht befriedigte

Junkers Ju86 B0  
Ohne erkennbare Kennung

Junkers Ju86
Ort:  Dübendorf
Kennung:  

Datum: 1937

Publisher:  Swissair Photo AG

Publisher Nr.: 10801
Format: AK - Kleinformat

Junkers Ju86
Ort:  Dessau, Deutschland
Kennung:  

Datum:

Publisher:  Emil Theis, Dessau

Publisher Nr.: WW
Format: AK - Kleinformat

Wien, XXI. Flughafen
Ort:
Kennung:  

Datum:

Publisher:  

Publisher Nr.:199
Format: AK - Kleinformat

Junkers Ju86

Junkers Ju86

Junkers Ju86
Ort:
Kennung:  HB-

Datum:

Publisher: Real photographs Co, Liverpool

Publisher Nr.:

Format: AK - Kleinformat

Junkers Ju86

Junkers Ju86

Junkers Ju 86 B-1 / Z11
HB-IXE / HB-IXA


Werknummer: 860951

Im Dienst bei Swissair

vom  16.03.1937 bis am 20.07.1939



Geschichte des Flugzeuges:

  • 16.03.1937  to Swissair als HB-IXE

  • 1937 Jumo Dieselmotoren werden ausgewechselt mit BMW132 - Reg. Wechsel zu HB-IXA

  • 20.07.1939 Absturz beim Anflug auf Konstanz. Linkes Triebwerk ausgefallen und bei der Notlandung aus 150 m abgestürzt. Alle 6 Insassen kamen ums Leben. Kapitän Walter Ackermann und Radionavigator Anton Mannhart waren dabei.

Fotos HB-IXA / HB-IXE

Junkers Ju-86 B-1, HB-IXE am Boden in Dübendorf

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00329_229446

Junkers Ju-86 B-1, HB-IXE am Boden in Dübendorf

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00330_229447

Junkers Ju-86 B-1, HB-IXE am Boden in Dübendorf

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00331_229448

Junkers Ju-86 B-1, HB-IXE am Boden in Dübendorf

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00328_229445

Junkers Ju-86 B-1, HB-IXE am Boden in Dübendorf

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00326_229444

Junkers Ju-86 B-1, HB-IXE am Boden in Dübendorf

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00325_229443

Junkers Ju86 B0
HB-IXI


Werknummer: 860008

Im Dienst bei Swissair

vom  22.04.36 bis am 12.08.1936



Geschichte des Flugzeuges:

  • 01.04.1936 geliefert an Swissair HB-IXI

  • 22.04.36  wurde sie in Dienst gestellt

  • 12.08.1936 Crash Landung in der Nähe von Wixhausen, Deutschland

  • November 1936 zurück an Junkers, Dessau

Junkers Ju86
Ort:
Kennung:  HB-IXI

Datum:

Publisher: Atelier und Kunstverlag, Dessau

Publisher Nr.:

Format: AK - Kleinformat

Junkers Ju86
Ort:
Kennung:  HB-IXI

Datum:

Publisher: Real photographs Co, Liverpool

Publisher Nr.: 509

Format: AK - Kleinformat

Junkers Ju86
Ort:  
Kennung:  HB-IXI

Datum:

Publisher:  Unbekannt - Holland?

Publisher Nr.:

Format: AK - Kleinformat

Junkers Ju86

Junkers Ju86
Ort:  
Kennung:  HB-IXI

Datum:

Publisher:  Unbekannt

Publisher Nr.:

Format: AK - Kleinformat

Junkers Ju86
Ort:  
Kennung:  HB-IXI

Datum:

Publisher:  Unbekannt

Publisher Nr.:

Format: AK - Kleinformat

Junkers Ju86

Fotos Diverse Junkers Ju-86

Kabine einer Junkers Ju-86

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00333_229634

Kabine einer Junkers Ju-86

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00332_229449

Kabine einer Junkers Ju-86 / HB-IXE

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00332_229449

Junkers Ju86

Junkers Ju86

Kabine einer Junkers Ju-86 / HB-IXE

ETH-Bibliothek Zürich
ETHBIB_Bildarchiv_LBS_SR01-00318_229437

Junkers Ju86

Junkers Ju86

Links

Junkers Ju86

Swissair
Junkers Ju-86

Zurück zum Seiteninhalt